Wir haben viel vor, aber auch schon einiges geschafft. Hier finden Sie eine Chronik unserer Veranstaltungen, Projekte und Events sowie die eine oder andere Vereinsanekdote.

Unsere Chronik 2021

Sonnenwende (ohne Feier) am 21.12.

Die Sonnenwendfeier fiel dieses Jahr leider aus. Wir hoffen, dass diese im neuen Jahr 2022 wieder in gewohnter Athmosphäre mit leckerem Essen und Trinken und vielen lieben Menschen stattfinden kann.


Zeit mit Pferden zu verschenken - Aktion 2021

"Every year the same procedure" - heißt es in einem Klassiker, der jedes Jahr zum Jahreswechsel im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird. Bei uns ist es mittlerweile auch eine Art Tradition geworden, dass wir Kindern im Alter  von 6-12 Jahren die Möglichkeit geben wollen, Zeit mit einem Pferd unserer Mitglieder zu verbringen.

 

Die Aktion richtet sich an Kinder, die in ihrem Alltag und ihrer Freizeit nicht die Möglichkeit zum (regelmäßigen) Kontakt mit den Vierbeinern haben und denen es ein besonderes Anliegen oder ein Herzenswunsch ist, Zeit mit Pferden zu verbringen. Die Plätze waren begrenzt - daher wurden diese nach Anmeldung vergeben. Spätester Anmeldezeitpunkt war der 31.12.21. Die Details (Termin, Ort, usw. ) zu der Pferdezeit werden im Nachgang persönlich mitgeteilt.


Das APfEL-Mobil als Teststation

Das APfEL-Mobil hat seit dem 13.12.2021 noch eine ganz besondere Aufgabe übernommen: Es ist mobiles Corona Testzentrum für den GVV Schönau und steht auf dem Parkplatz beim Friedhof in Altneudorf bereit.

 

Wir freuen uns sehr über diesen gemeinnützigen Einsatz. Toll, dass unser kleiner Verein sich so für die Allgemeinheit einbringen kann. Anmelden für die Tests kann man sich online oder spontan während der Öffnungszeiten hingehen. Die Testung übernehmen Mitarbeiter der Stadtapotheke Schönau.

 

An dieser Stelle wünschen wir vom Vorstand allen, die wir nicht mehr sehen, ganz besinnliche Weihnachten im Kreise eurer Lieben und wir freuen uns für unsere Fellnasen, dass Sylvester wieder ruhig ausfallen wird… Corona sei Dank!!!


Das APfEL-Mobil bei Krügers Supermarkt

Das APfEL-Mobil stand eine Woche lang vom  6.12. bis 10.12. vor Krügers Supermarkt  als Marktstand für uns, für LeO, die Landfrauen und die Gastwirte des VFL-Sportheims mit syrischen Spezialitäten. Am Montag, dem Nikolaustag war Anja Schork-Raabe im Mobil und hat dem Nikolaus die Stiefel der Kinder angereicht. Das hat super, diszipliniert und Corona konform geklappt. Alle haben toll Abstand gehalten und trugen Masken!!!


14. November: Themenritt zu Ausdauertraining, Tempokontrolle und interaktive Gruppenritte im November

Folgendes erwartete die Teilnehmer:

Effizienter Schritt, Traben im Wohlfühltakt über min. 10 Minuten, Galopp als Intervallübung am Berg, Tempokontrollübungen in der Gruppe, Trennen von der Gruppe und Übungen zur wichtigsten Gangart: Gelassenes, ruhiges Stehen….

 

Dieses Angebot richtete sich an alle, die Freude am fitten Pferd haben. Das Pony oder Pferd sollte über eine gewisse Grundkondition verfügen und Gruppenritte kennen. Die Reitzeit betrug ca. 2-3 Stunden. Start waram 14.11.21 am Vereinssitz in Eiterbach: Zur Stiefelhöhe 2 um 10:00 Uhr. Anhänger konnten hier geparkt werden. Die Teilnehmerzahl war auf 8 Pferde-Reiter-Teams beschränkt.


Taditionelles Keltern in Eiterbach mit der GS

Am 28.10.21 fandin Eiterbach das traditionelle Keltern mit der vierten Klasse der Grundschule statt. Dazu trafen wir uns morgens bei Familie Weiser in der Ortstraße 43.

 

Dort erfuhren die Kinder den Weg vom gelesenen Streuobst zum fertigen Apfelsaft. Die gelesenen Äpfel wurden von den Kindern gewaschen, in den Häcksler geschüttet und von dort in  die Kelter gefüllt. Unter großem Druck wurde das Obst gepresst und danach der frische Saft genossen.


Kletterritt am 17. Oktober

Am Sonntag den 17. Oktober fand ein Kletterritt mit dem Thema Geländesicherheit mit anschließender Einkehr in der Stiefelhütte statt. Das lief so ab: Je nachdem, woher die einzelnen Reiter kamen, treffen wir uns um 10:30 Uhr am Gelenk. Von dort starteten wir gemeinsam auf eine Strecke Richtung Stiefelhöhe und Siebenwege. Reitzeit ca. 1,5-2 Stunden. Auf dem Weg dorthin und besonders auch rund um die Stiefelhöhe fanden wir im Wald viele Möglichkeiten, unsere Rösser mit verschiedenen Geländeschwierigkeiten zu konfrontieren.

 

Dickungen, Steilhänge, kleine Sprünge und Übersteigungen etc… Wir gingen behutsam an alle Herausforderungen heran und schauten gemeinsam, was sich welches Pferd-Reiter-Team zutraute. Der Fokus lag darauf, dass das Pferd die Angelegenheit allein meistert und wir es so wenig wie möglich stören, achtsam begleiten und ggf. lenkend eingreifen. Bei allem gilt: Safty first


Pferdeerlebnistag am 07. September 2021

In diesem Jahr das fiel das Feriensommerprogramm der Gemeinde leider aus. Daher haben wir uns entschieden, als Verein einen Pferdeerlebnistag zu gestalten.

 

Kinder von 6-12 Jahren konnten teilnehmen und acht Kinder hatten sich gemeldet.

 

Wir putzten gemeinsam die Pferde und sattelten sie, um anschließend eine schöne Wanderung durch das Eiterbachtal zu unternehmen. Danach machten wir eine Pause und ein kleines Picknick. Anschließend wurde noch longiert. (Bilder folgen)


JKK-Aktionen

Vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, die dieses Jahr die Augen offen gehalten haben und fleißig Jakobskreuzkraut einsammelten, um die Verbreitung zu verhindern. Dank eures Engagements, fanden auch in diesem Jahr tolle Aktionen statt und die AVR kann einen vollen Container abholen.


Open-Air Kino und Sternritt

Wir starten in das Jahr mit einer Coronapause und werden sehen, welche Veranstaltungen wir unter welchen Bedingungen durchführen können. Klar ist mal, alles mit einer Pferdelänge Abstand...

Am 21.08.2021 fand ein Open Air Kino zum Thema Pferdeanatomie statt. Wir zeigten den Film Horses inside out von Gillian Higgins. Biomechanische Grundlagen der Pferdebe-wegung und reiten aus anatomischer Sicht werden erklärt.  Nach dem Film ließen wir den Abend gemütlich im Kreis um die Feuertonne ausklingen.

 


Sternritt nach Brombach am 31. Juli 2021

Liebe Mitglieder , liebe Reiterfreunde, 

wieder einmal sind wir zum Sternritt nach Brombach eingeladen gewesen, weil die liebe alte Susi das 47 Lebensjahr erreicht hat und sich bester Gesundheit erfreut...

Treffpunkt war die Wiese auf dem Bußkopf oberhalb von Brombach in der Nähe des Sportplatzes. Die Sternreiter konnten ab 16.30 eintreffen. Abends gab es ein Lagerfeuer und Apfelbratwürstchen sowie Salate und Getränke. Die Pferde wurden in Paddocks auf der Wiese untergebracht, die Reiter konnten in Zelten übernachten. Am Freitag vorher fuhren wir das Trossmaterial hoch. Da konnte man sich anschließen. Am nächsten Morgen stand für die Reiter ein Frühstück bereit. Wir erfreuten uns an gutem Reitwetter und einer herrlichen Nacht unter dem Odenwälder Sternenhimmel bei prasselndem Lagerfeuer im Kreise der Freunde und der Rösser.


Die Gewinner der Pferdezeit stehen fest

Dieses Jahr haben sich drei Kinder-Pferd-Paarungen gefunden, denen wir viel Freude bei ihrem ganz persönlichen Pferdeerlebnistag wünschen.

 

Die Gutscheine wurden an die Gewinner bereits übersandt und sobald die Lage es zulässt, können die Gutscheine eingelöst werden. Bilder und ein Bericht über die Aktion folgen.