Herzlich willkommen!

Verein für artgerechte Pferdehaltung,       Erhalt der Reitkultur und der Landschaft in Heiligkreuzsteinach e.V.


 Wir wünschen viel Spaß auf unserer Seite!


Veranstaltungskalender 2022

Die Termine werden fortlaufend aktualisiert.

 

 

seit 13.12.21

APfEL-Mobil als Teststation in Altneudorf beim Friedhof bis Ende des Jahres 2022

 07.  Mai

 APfEL-Geburtstagsritt mit anschließendem Vesper am Vereinssitz

27. Mai

Plauderstammtisch ab 19.00 Uhr in der Burg Waldeck Vorderheubach, Thema: Mit Tieren reden.  Dokumentarfilm 45 Min. ab 20.00 Uhr

Juni

Beginn der JKK-Aktionen. Termine für Gemeinschaftsaktionen folgen und per Mail

11.-12. Juni

Basiskurs Langzügel, Fahren vom Boden mit Ines Klein in Eiterbach                                  

25. Juni

Stammtischtreffen beim Offenstall-Open-Air in Lampenhain ab 17.oo Uhr (s.u.)

Juli

Beginn der Baumbestellungen für junge Hochstämme                                                                             

30. Juli

Sternritt nach Brombach, 47. Geburtstag Ponydame Susi >>> fällt leider aus!!! <<<

09. Juli

Kurs >>Gymnastizierung überall<< mit Caroline Moock, Onlineseminar am Mittwoch vorher.                                                                                                                                                                                      

06. Aug.

Workshop zur Hufbearbeitung. Start um 9.00 Uhr am Vereinssitz Zur Stiefelhöhe in Eiterbach

20. Aug.

Sternritt nach Eiterbach zum Vereinssitz, mit Themenstammtisch: Wald mit Zukunft

01. Sept.

Pferdeerlebnistag in den Sommerferien in Eiterbach am Vereinssitz

Sept.-Okt.             

Streuobstwiesen-Aktionen in Kooperation mit der Grundschule. Obstlese und Keltern

17. Sept.  Kerwe Heiligkreuzsteinach: Ponyreiten Samstagnachmittag auf der Festwiese.
Sept-Okt. Streuobstlese-Aktionen. Zu diesen werden Helfer zeitnah per Mail benachrichtigt, wenn die Plangung steht.
02. Okt.  Sternritt nach Heiligkreuzsteinach in den Schälenweg zur Andrea Carl, ab 14.oo Kaffee und Kuchen. Leider gibt es keinen neuen Termin. Dann freuen wir uns aufs nächste Jahr!
30. Okt.  Einweihung der neuen Working-Equitation-Hindernisse am Vereinssitz 11.oo bis 15.oo.
20.  Nov. Themenritt im Herbst: Kletterritt und Basisgynastizierung auf Waldwegen. Kombitour, auch hier kommt die Ausschreibung noch.... Start 11.oo am Gelenk
Nov. Mistelaktionen, hierzu erfolgen Helferaufrufe per Mail
 04. Dez  Herbstritt zum Stillfüssel  mit Besichtigung der Windindustrieanlagen
   
10. Dez. Teilnahme am Weihnachtsmarkt mit Stand und Weihnachtsbaum-to-bring-Service
21. Dez. Wintersonnenwendfeier, Lokation wird noch bekannt gegeben.
  ----Termine 2023----
10. März Jahreshauptversammlung in der Burg Waldeck
06.-07. Mai Sternritt mit Fest zum 10-jährigern Vereinsgeburtstag


Aktuelles


Mistelaktionen im November

Im November, wenn die Bäume ihr Laub verlieren, ist die richtige Zeit sie von ihrer Mistellast zu befreien. Die Mistel ist ein Halbschmarotzer. Sie macht selbst Photosynthese über ihre immergrünen Blätter und zieht Wasser und Nährstoffe aus dem Baum welchen sie besetzt. Auf die Dauer ist dies bei zu hoher Mistellast tödlich für die alten Obstbäume. Daher unsere Aktionen im Herbst, um die Anzahl der Misteln auf ein, für den Baum erträgliches Maß, zu verringern. Die erste Schneideaktion findet am Samstag, den 12. November statt.

Unten im Bild ein hoffnungsloser Fall. Baum ohne Laub, grün vor lauter Misteln.
Wenn es mal soweit ist, dann ist der Baumtod besiegelt. Ein solcher Baum kann, wenn er stehen bleiben darf, als Todholz und damit Lebensraum, die Streuobstwiese, dennoch bereichern.


Bilder von der Kelteraktion 2022 bei unseren Mitgliedern Weiser aus Eiterbach. Immer ein Highlight. Vielen Dank!!!


Herbstritt zum Stillfüssel

Am Sonntag, den 04. Dez. hoffen wir auf ein Wetterchen wie oben auf dem Foto. Start ist um 11.oo Uhr am Vereinssitz in Eiterbach Zur Stiefelhöhe 2.  Hänger können hier abgestellt werden. Unser Weg führt uns ins nördliche Eiterbachtal und über das Käswasser hoch zum Adlerstein. Von dort umrunden wir auf schönen Naturwegen den Stillfüssel und nähern uns den WEA von der Siedelsbrunner Seite. Wer unterwegs zu uns stoßen möchte, kann dies am Adlerstein tun. Dort sind wir um 11.45 Uhr. Auf dem Stillfüssel folgen wir dann den Resten des historischen Weges, vom dem noch ein kleiner Abschnitt unberührt blieb. Anschließend erfolgt der Abstieg ins Eiterbachtal zur Fähre. Von dort geht es entlang des Eiterbaches über den Lichtenklinger Hof zurück zum Vereinssitz. Die Reitzeit beträgt ca. 2 bis 2,5 Stunden. Bitte meldet euch bis Freitag verbindlich an. Bei ganz schlechtem Wetter wird der Ritt am Sonntag Morgen um 8.oo Uhr, den Angemeldeten, per Mail abgesagt.

Solches Wetter hatten wir am Sonntag, den 04. Dezember. Winterkristallwald, hat auch was!


Weihnachtsmarktstand in Heiligkreuzsteinach am Samstag 10. Dez.

Beim diesjährigen WM teilen wir uns wieder den Stand mit Multi-Kulti-Kostbar. Am Samstag bewirtschaftet der APfEL die Hütte und am Sonntag gibt es pakistanische Spezialitäten.

Baum-to-bring. Wie in jedem Jahr fahren wir ihnen auf Bestellung einen Weihnachtsbaum vor die Haustür. Folgende Angaben benötigen wir: Die Höhe des Baumes, ob dicht, oder eher schlank und ob Elektro oder Naturkerzen verwendet werden. Auch ist es gut zu wissen, ob der Baum an der Wand steht, oder frei im Raum. Bestellungen nehmen wir über den Kontakt entgegen. Dazu bitte Name und Adresse und am besten auch eine Telefon-Nummer angeben. Mit dem Erwerb eines Weihnachtsbaumes ist eine Spende verbunden. Sie unterstützen damit unsere Streuobstwiesen-Arbeit. Auf dem Weihnachtsmarkt können wir in diesem Jahr aus Platzgründen keine Bäume anbieten. Wie immer gibt es bei uns ein kleines, feines Angebot von Streuobstwiesenprodukten und Handarbeiten rund ums Ross. Lasst euch überraschen. Wer sich gerne noch einbringen möchte, ob als Helfer, oder mit einem Angebot, meldet sich bitte!!!


Zeit mit Pferd zu verschenken

Wie in jedem Jahr verschenken unsere Mitglieder Zeit mit ihrem Pferd an Kinder, welche keine Gelegenheit haben Reitstunden zu bekommen. Aus welchen Gründen auch immer. Kindern, deren Herzenwunsch es ist, einmal Pferd oder Pony ganz hautnah zu erfahren, getragen zu werden und das Gesicht ins weiche Fell zu schmiegen, wollen wir diese Freude bereiten. Und so gehts: Sie melden sich über den Kontakt oder Sie kommen am Samstag 10.Dez. zu unserem Weihnachtsmarktstand. Dort melden Sie das Kind an unter Angabe von Name, Alter des Kindes und Mailadresse des Erziehungsberechtigten. Wir führen dann eine Liste der Kinder und geben diese an unsere Mitglieder mit Pferd weiter. Die Kinder werden unter unseren Mitgliedern entsprechend dem Alter aufgeteilt. Der oder die Pferdehalterin setzt sich dann im kommenden Jahr mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin für die Pferdezeit mit Ihnen zu vereinbaren.  Die Kinder benötigen bequeme Kleidung, feste Schuhe und einen Fahrradhelm.

Meist verschiebt sich die Pferdezeit in die Jahreszeit mit besserem, beständigerem Wetter, damit der Tag ein sonniges Erlebnis wird.

Bitte melden Sie nur Kinder an, welche nicht schon irgendwo in den Genuss von Reitstunden kommen!!!

 

 

 

Sollten die Anmeldungen unsere Kapazitäten übersteigen, was sehr unwahrscheinlich ist, dann entscheidet das Los.

 


Wintersonnenwende 2022

Am Mittwoch, den 21. Dezember gibt es zum Jahresabschluss noch die Wintersonnenwend-Feier in Eiterbach. Diesmal treffen wir uns in der Ortsstraße 62, im Hof von Annette, ab 19.oo Uhr. Bei schlechtem Wetter können wir in die Scheune ausweichen. Wir entfachen die Feuertonnen und genießen die weihnachtliche Stimmung bei unserem großen Weihnachtsbaum im Hof. Es gibt Apfelglühwein und Punsch und leckere Kürbissuppe. Wer das kulinarische Angebot noch mit kleinen Speisen, die man aus der Hand futtern kann, ergänzen möchte, kann das gerne tun. Einfach mitbringen. Ganz schön wäre, wenn ihr euch im Vorfeld anmelden würdet, damit wir mit der Suppenmenge planen können. Das Bild ist von der Sonnenwendefeier aus dem Jahr 2018.


Ritt zum Sylvesterplatz 31-12-2022

Dieser Ritt hat eine lange Tradition, es gibt ihn seit fast 30 Jahren. Immer am letzten Tag des Jahres findet sich das Odenwälder Reitervolk, auf Einladung von Familie Wolfahrt auf dem Sylvesterplatz ein. Man trifft sich um 12.oo Uhr mittags, damit man noch im Hellen wieder Heim reiten kann. Der Sylvesterplatz befindet sich auf dem Höhenrücken zwischen Brombach und Raubach. Dort gibt es eine größere Schutzhütte für Wanderer, die Förster Lampert Ruhe. (Koordinaten 49.52655 , 8.88338 für die Nichtkartenbelesenen). Aus westlicher Richtung überquert man das Laxbachtal am besten in Schönmattenwag am Frankel vom Forsthaus kommend. Man kann auch von Heddesbach aus kommen und dann nach dem Aufstieg nach Brombach, dem Höhenweg in nördlicher Richtung folgen. Von Norden her ist es nicht so anstrengend für die Rösser, weil man von Raubach aus nur der Höhe folgen muss. Es gibt immer einen Tross, der die Reiter mit Butterlaugen, leckeren Weihnachtskeksen und reichlich Glühwein und Tee versorgt. Gut ist, dass die Rösser den Heimweg immer finden....!!! Was ihr dabei haben solltet: Einen Becher für euren Glühwein und eine gute Abschwitzdecke für das Pferd, sowie ein Halfter zum anbinden. Dort oben kann es ganz schön frisch sein, also gut, warm anziehen! Der Umtrunk dauert ca. 1,5 Stunden, dann wünscht man sich alles Gute fürs neue Jahr und alle treten den Rückritt an, welcher meist etwas flotter von statten geht. Geführt wird der Ritt aus Eiterbach vom Vereinssitz aus. Reitzeit ca. 2 Stunden. Start um 10.00 Uhr.....es sei denn es regnet junge Hunde.... Aber vielleicht haben wir eine Wetter wie auf dem alten Foto:

Das war Sylvester 2014....da gab es noch Schnee.............


In diesem Jahr können wir endlich wieder Themenstammtische, Lehrgänge, Ritte und Workshops über den Verein anbieten. Wenn ihr Wünsche oder Ideen für bestimmte Themen habt, sendet uns gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.

 

 

Der Verein verfügt über nützliche Gerätschaften für die Arbeit auf den Streuobstwiesen/-bäumen und es gibt weiterhin Rabatt beim ZG Raiffeisen in Schriesheim auf Pferde- und Reitbedarf sowie Artikel zur Pflege der Streuobstwiesen.


APfEL-Stammtische

 

In Planung ist ein ausführlicher Stammtisch mit Bild-Vortrag zum Verkehrsrecht rund ums Pferd und Reiten im öffentlichen Verkehrsraum. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anregungen für weitere Stammtischthemen nehmen wir gerne entgegen. Also wer einen netten Film rund um unseren Vereinszweck mit uns teilen möchte, bitte melden. Wir sind immer bemüht die Stammtische thematisch zu bereichern.


Reitverein, Pferde, Reiter, Fahrer, artgerecht, Weiden, Koppeln, Odenwald, Wanderritte, Wanderreitstation, Bodenarbeit, geführte Tagesritte